German Village - GK Dasmariñas

Projekttitel:
Resozialisierung von Armen durch den Bau von festen Häusern in dem Dorf "German Village - GK Dasmariñas" in Cavite, Philippinen

23. August 2018: Erweiterung des Projekts und Verlängerung der Laufzeit

Wegen der günstigen Konversionsrate von € zu philippinischem PHP können zu den 60 beantragten noch weitere 8 Häuser gebaut werden. Ein entsprechender Antrag vom 21. August 2018 an bengo (BMZ) wird am 23. August bewilligt. Die Laufzeit wird entsprechend auf Ende April 2019 verlängert.

24. Mai 2017: Bayani Challenge

Am 24. Mai kamen etwa 180 Studenten nach Cavite, um als Freiwillige zusammen mit den zukünftigen Bewohnern beim Bau zu helfen. Diese besondere Form der “Nachbarschaftshilfe” heißt in den Philippinen Bayani Challenge. Sie trägt wesentlich dazu bei, dass der Bau der Häuser finanziell im Rahmen bleibt.

April 2017: Projektstart und Grundsteinlegung

1. April: Überweisung der ersten Tranche an die Ateneo-Universitätfür den Bau der ersten 10 Häuser.
20.April: Grundsteinlegung im Beisein des Deutschen Botschafters in den Philippinen Dr. Gordon Kricke

Botschafter Dr. Kricke (blaue Krawatte) und Fr. Ben mit Helfern und Bewohnern
Fr. Ben mit freiwilligen Helfern
Die Grundstein-Kapsel wird versenkt
Frühjahr 2017: Projektantrag und Bewilligung

9. August 2016

Dezember 2016

25. Januar 2017

2. März 2017

1. April 2017

31. Dezember 2018

Voranmeldung des Projektes bei bengo (BMZ)

Mitteilung von bengo, dass unser Projekt vom BMZ in die höchste Priorität eingeordnet wurde

Projektantrag an das BMZ eingereicht

Bewilligungsbescheid vom BMZ

Projektbeginn

Geplantes Projektende

Das gesamte Projekt hat ein Volumen von 198.000 € für den Bau von 60 Häusern in Dasmariñas.

Dabei trägt das BMZ 75%, unser Verein 10 % und GK Ateneo die restlichen 15 %.

Menü schließen